Saison 2009


Clubmeister des TC erfolgreich bei der Dunlop-Trophy in Worms

Einen 1. Platz und zwei 3. Plätze holten die Clubmeister des TC Rot-Weiß Nieder-Olm zum Saisonende bei der Dunlop-Club-Trophy in Worms.
Zum ersten Mal wurde in Rheinland-Pfalz die Trophy ausgetragen. Spielberechtigt waren alle Clubmeister der Tennisvereine in Rheinland-Pfalz. Für den TC traten bei den Jungs Roman Kraus und Benni Binger, bei den Mädchen Franziska Ahrend und Franziska Clement an. Ohne Spielverlust und unangefochten belegte Franziska Clement bei den U14 Mädchen den 1. Platz, Franziska Ahrend und Benni Binger erkämpften sich in ihrer Altersgruppe U12 jeweils den 3. Platz.
Wir freuen uns schon auf nächste Jahr und hoffen natürlich auf ähnlich gute Platzierungen.


Matthias Dick wird Rheinhessen Meister 2009 bei den Herren 40

Mit einem tollen Erfolg endete für unser Vereinsmitglied Matthias Dick die diesjährige Rheinhessen Meisterschaft der Tennis Senioren auf der Anlage des Tennisvereins  Bürgerweide Worms.
Nachdem Matthias im Halbfinale schon den an Nummer eins gesetzten Andreas Kraus vom gastgebenden Verein aus dem Turnier warf, sezte er sich im Finale deutlich gegen seinen Gegner Carsten Pfeiffer, ebenfalls vom TCB, in zwei Sätzen durch und wurde verdient Rheinhessen Meister 2009 der Herren 40.
Herzlichen Glückwunsch!


1. Jugend-LK-Turnier








Super Wetter, spannende Spiele und Finals und eine freundschaftlich und auch meist faire Atmosphäre unter den Spielern, das lädt zur Neuauflage 2010 ein, so dass Fazit aus dem 1. Jugend-LK-Turnier des TC.
Die Meldezahl von 35 Kinder und Jugendliche für die Konkurrenzen U18/U14/U12 Jungs und U14 Mädchen ist in Rheinhessen für ein LK-Turnier doch eine recht hohe Zahl, aber im nächsten Jahr bestimmt noch ausbaufähig.
Gespielt wurde auf der 7-Feld-Anlage des TC Rot-Weiß Nieder-Olm und das schöne Wetter sorgte dafür, dass alle Spieltermine fast reibungslos eingehalten werden konnten.

Sportlich gesehen gab es gerade bei den Final- und Halbfinalspielen spannende Begegnungen und besonders erfreulich ist das gute Abschneiden der eigenen Vereinsspieler.
Bei den Mädchen U14 spielten sich die beiden Wormser Teilnehmerinnen Lisa Keller und Stefanie König bis ins Endspiel, in dem Lisa Keller in einem knappen Match mit 7:6 und 7:6 den ersten Platz belegte. Dritte wurde Franziska Ahrend (TC RW Nieder-Olm).
12 Jungs U14 kämpften um den Einzug ins Finale, was letztendlich Til Kramer und Janek Wlozcko gelang. Hier setzte sich dann Til mit 6:4 und 6:0 deutlich durch. Der dritte Platz ging hier Aaron Opfermann vom TC Stadecken-Elsheim.
Extrem spannend war das Endspiel bei den Knaben U12 zwischen dem Nieder-Olmer Benni Binger und Janek Wlozcko, der zwei Konkurrenzen gemeldet hatte. Janek legte im ersten Satz vor, aber Benni gewann den zweiten. Im fälligen Champions-Tiebreak setzte sich Janek, nach zwei nicht verwandelten Matchbällen von Benni, schließlich knapp mit 12:10 durch. Auf Platz drei kam Niklas von Klitzing vom TSV Saulheim.
Moritz Einsfeld vom TC Rot-Weiß Nieder-Olm hatte bei den Junioren U18 am Ende die Nase vorn und konnte  sich mit einem  6:2/6:3 Sieg gegen Maximilian Ebert vom TSV Saulheim durchsetzen. Den dritten Platz belegte Max Hein, ebenfalls vom TC Rot-Weiß Nieder-Olm.

Herren 50 auf „Großer Fahrt“ vom 20.09.-21.09.09

Am Samstagmorgen begaben sich einige Spieler der Herren 50 Mannschaft des TC Rot-Weiß Nieder-Olm zu einer Radtour von Nieder-Olm nach Kirn. Bei strahlendem Sonnenschein, guter Laune und Vorfreude auf ein schönes Wochenende starteten sie um 10 Uhr auf die ca. 80 Kilometer lange Strecke.
Am Partenheimer Berg kam man zum ersten Mal ins Schwitzen, aber die rasante Abfahrt danach entschädigte für die Anstrengung. Ab Bad Kreuznach ging es dann ins wunderschöne Nahetal. Für die Verpflegung unterwegs war bestens gesorgt, sodass um 16 Uhr das Ziel erreicht war.
Das Parkhotel in Kirn stellte sich als eine gute Wahl heraus, wo man abends auf der hoteleigenen Kegelbahn noch eine „ruhige Kugel“ schob.
Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es am Sonntagmorgen wieder auf die Heimfahrt.
Der Tenor aller Beteiligten war „Diese Tour schreit nach einer Zugabe“.
Ch. K.

Sommercamps in den Ferien























Zwei Tenniscamps fanden dieses Jahr wieder während der Sommerferien auf unserer Anlage statt. Die erste Ferienwoche war den Tennisneulingen vorbehalten und so nahmen 14 Kinder zwischen 6 und 10 Jahren das erste Mal mit großer Begeisterung eine Woche lang, von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr einen Schläger in die Hand und beteiligten sich eifrig am Erlernen des Schlagens der kleinen gelben Filzkugel.

Bei angenehmen Temperaturen und unter Anleitung der Trainer Thomas Leonhard und Maren Kassen begannen die Camptage mit Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen. Doch spätestens nach dem gemeinsamen Mittagessen drehte sich dann alles nur noch um Schläger, Ball und Netz. Bis Freitag beherrschten alle Kinder die Grundlagen des Tennisspiels so gut, dass jeder am Abschlussturnier teilnehmen konnte.
Dass den Kindern das Camp sehr viel Spass gemacht hat, zeigt sich an den vielen Vereinsanmeldungen der Campteilnehmer.

In der letzte Ferienwoche standen dann die „Könner“ auf dem Platz.

Unter dem Motto „Spiel, Satz und Sieg“ organisierte das Trainerteam um Norbert Kraffert fünf abwechslungsreiche Trainingstage für die 24 Campteilnehmer. Im Vordergrund stand hier aber die Verbesserung der grundtechnischen Ausbildung und die „matchorientierte Anwendung“ der Technik.
Aufgeteilt in vier verschiedene Leistungsgruppen wurde die Woche über Technik und Taktik trainiert, auch mit dem Ziel, sich für die verschiedenen Abschlußturniere zu qualifizieren.
Hier konnte dann jeder im normalen Tennisfeld, im ¾ Feld oder im Mini-Tennisfeld und Kinderolympiade sein Können unter Beweis stellen.

Nach Abschlußgrillen und Siegerehrung am Freitagnachmittag waren sich alle einig, dass man nicht nur viel gelernt, sondern auch wieder viel Spaß miteinander im Tenniscamp hatte.


Clubmeisterschaft 2009 der Damen und Herren
vom 24. bis 30. August!




Nach der Jugend-Clubmeisterschaft ermittelten
nun auch die Damen und Herren des Vere
ins
ihre Meister!

Bei den Damen gewann Dominique Frey vor Sophie Busanny-Caspari.
Den dritten Platz belegte Charlotte Jagodschinski.

Bei den Herren besiegte Christian Küchenmeister im
Finale Michael Rappold und konnte sich so den
Vereinstitel sichern.

Wir gratulieren unseren Vereinsmeistern sehr herzlich!



Jugend-Clubmeister 2009

Vom 3. bis 5. Juli fanden die Jugendclubmeisterschaften auf unserer Anlage statt. Viele Kinder und Jugendliche hatten sich für das vereinsinterne Turnier angemeldet um in den Konkurrenzen U12/U16 Mädchen und Jungen um Urkunden und Medaillen zu kämpfen. Das Wetter zeigte sich an allen drei Tagen von seiner besten Seite, zwar warm aber trocken. Und auch das Tennis, das gespielt wurde konnte sich durchaus sehen lassen. Am Ende nahmen viele strahlende Platzierte ihre Medaillen entgegen.

Die jüngste Alterskasse wurde gemischt ausgetragen und nach vier souverän gewonnen Spielen stand Franziska Ahrend als neue Clubmeisterin fest. Zweite wurde hier Sina Haensel, die nur ihr Spiel gegen Franziska abgeben musste.
Auch bei den Mädchen der Altersklasse U16 musste jeder gegen jeden antreten. Hier holte sich Franziska Clement nach vier Begegnungen den Titel ohne Satzverlust vor Lena-Marie Hau.
Spannend und sehr ausgeglichen waren die Spiele der Jungen in der Konkurrenz U16. Nach vielen tollen und hart umkämpften Matches in zwei Gruppen erreichten Roman Kraus und der erst 11 Jahre alte Benni Binger das Finale. Den Sieg in einem für das Publikum spannenden Endspiel holte sich Roman Kraus nach drei langen Sätzen.
Da die Clubmeisterschaften im Rahmen der Dunlop Club-Trophy ausgespielt wurden, können sich die Sieger auf eine Teilnahme am rheinland-pfälzischen Endturnier im September freuen.


Sommerfest – Highlight in jeder Hinsicht

Hochsommerliche Temperaturen und eine herrliche Sommernacht ohne Gewitter bildeten den perfekten Rahmen für das jährlich stattfindende Sommerfest auf unserer Anlage. Bis ins Kleinste vorbereitet und durchgeführt von den beiden Damen-40-Mannschaften, ließen diese am Samstag, 04. Juli, keine Wünsche bei den Gästen offen.
Selbst beim Männersport Bierzapfen machte(n) die Dame(n) eine absolut gute Figur.
Den heißesten Job an diesem Abend überließ man aber dann doch großzügig dem Kassenwart Peter (Drouet), der zum Herrscher über Grill, Steak und Wurst ernannt wurde.


Neben der Grillstation war auch das reichhaltige Salat- und Nachtischbuffet ein großer kulinarischer Anziehungspunkt, zusammengestellt von unseren fleißigen Clubmitgliedern. Und auch die Drinks und
Cocktails aus Annettes und Jonas Cocktail-Bar erfreuten sich großer Beliebtheit bis spät in die Nacht.

Ganz besonders gefreut haben wir uns über die große Beteiligung unserer Neumitgliedern, so war das Sommerfest doch eine tolle Gelegenheit sich in lockerer Atmosphäre kennenlernen.
Alles in Allem ein sehr schöner, gelungener Abend.....und selbst der Abbau (sowie natürlich auch der Aufbau) verlief flott und problemlos, da viele fleißige Hände mit anpackten.
Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen unseres Sommerfestes beigetragen haben ....bis zum nächsten!

Tenniscamp für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Anfänger!


vom 13. bis 17. Juli, 10.00 Uhr - 15.30 Uhr

Mit viel Spaß Tennisspielen lernen in der ersten Ferienwoche!

- Tennistraining durch qualifizierte Trainer
- Gemeinsames Mittagessen
- Spiele rund ums Tennis
- Abschlussturnier

Kosten: 120,- Euro
Anmeldung: bis 22. Juni bei Margaretha Clement,
E-Mail: jugendwart@tc-rot-weiss-nieder-olm.de oder
Telfon: 06732/63087

Das Camp findet nur ab einer Teilnehmerzahl von 20 Kindern statt!


Hüttendienst und Getränkepreise

Hüttendienst:
die Belegung des Hüttendienstes ist zur Zeit  noch sehr gering. Es wäre wichtig, dass vor allem bei den  Medenspielbegegnungen, an Wochenenden und am Montag zum Doppelabend die Hütte bewirtschaftet wird, dies kommt allen Mitgliedern zugute!

Noch sind Wunschtermine frei!

Getränkepreise:
Ab sofort gibt es neue Preise für unsere Getränke.

Bitte achtet auf die neuen Getränkelisten in der Hütte.


Außerordentliche Mitgliederversammlung
am 4. Mai 2009

Liebe Mitglieder,

zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für das große Interesse und die Teilnahme an unserer Mitgliederversammlung.

Mit großer Mehrheit beschossen die anwesenden Vereinsmitglieder nach langer, eingehender Diskussion den Bau einer Traglufthalle auf dem Vereinsgelände unter Nutzung in Aussicht gestellter öffentlicher Fördermittel. 

Weiterhin wurde die Änderung des Vereinsnames in "Tennis-Club Nieder-Olm e.V." beschlossen.

Saisoneröffnung am 18. April mit politischer Note
















 
Nach tagelangem warmem Wetter beschloss der Frühling ausgerechnet zur Saisoneröffnung des TC Rot-Weiß eine kleine Auszeit zu nehmen. Zum Glück hatte wenigstens der Regengott ein Einsehen und bescherte uns einen trockenen Nachmittag, sodass auch dieses Jahr die Saisoneröffnung wiederum eine gelungene Veranstaltung war.

Pünktlich um 14.00 Uhr konnte nach der Begrüßung der zahlreichen Gäste und Spieler durch unseren Vorsitzenden, mit einem Glas Sekt auf die neue Sommersaison angestoßen werden.

Auch Landrat Schick und der SPD-Bürgermeisterkandidat Dieter Kuhl fandenden Weg auf unsere Anlage um dem Verein ihre Unterstützung bei der Umsetzung des anstehenden Projekts Tennishalle zu zusichern. Wie auch Gerhard Lenzen, Kandidat der CDU, der leider wegen seines Urlaubs nicht an der Eröffnung teilnehmen konnte, waren beide der Ansicht, dass Nieder-Olm schon auf Grund seiner Einwohnerzahl eine Tennishalle benötigt. So war dann auch die Präsentation einer  Traglufthalle als mögliche Lösung für das Wintertennis ein viel diskutiertes Thema.

Natürlich wurde auch Tennis gespielt und das nicht zu knapp. Viele holten sich bei Thomas und Adel vom Trainerteam Tennis A:R:T den einen oder anderen Tipp zur Verbesserung ihres Spiels oder nahmen gleich ihre erste Trainingseinheit. Begeistert wurde auch das Angebot von Stephan Wahrhusen, Inhaber von "Ski- und Sportprofis" in Mainz-Ebersheim, die neusten Tennisschläger aus zu probieren, angenommen. 

Beim reichhaltigen Kuchenbüffet oder der leckren Gulaschsuppe von Dieter Tropp, dem einen oder anderen Glas Wasser, Wein oder Bier wurde dann die Gelegenheit genutzt neue Spielpartner kennenzulernen, nette Kontakte zu knüpfen oder sich über den Verein zu informieren und wir freuen uns, dass wir gleich einige als Neumitglieder begrüßen konnten.

So war die Saisoneröffnung in vieler Hinsicht ein voller Erfolg und wir wünschen nun allen Spielern eine schöne Sommer- und den Medenspielern natürlich eine erfolgreiche Medenspielsaison.


Mitgliederbefragung
des TC Rot-Weiß Nieder-Olm bis zum 20. April!

Ausgefüllte Fragebögen können per mail oder direkt bei den Vorstandsmitgliedern abgegeben oder einfach in den Briefkasten des TC eingeworfen werden
.    Fragebogen pdf  
    

Ehrenamt-Förderung bewilligt


Der TC Nieder-Olm wurde dieses Jahr bei der Ehrenamt-Förderung des Landkreises berücksichtigt und kann sich nun über einen ansehnlichen Zuschuss für die dringend notwendige Platzrenovierung freuen.  (Zeitungsartikel)


Jahreshauptversammlung

Liebe Tennisfreunde,

auf der Jahreshauptversammlung am 15. Januar 2009 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

        1. Vorsitzender:  Hans-Werner Schütz
         Nach 10 Jahren kandidierte Frank Bremus nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden und schied aus dem Vorstand aus.
            
         2. Vorsitzender:  Hans Busanny-Caspari

         Kassierer:  Peter Drouet 
         Nach 14 Jahren kandidierte Uli Beyer nicht mehr für das Amt des Kassierers und schied aus dem Vorstand aus.

         Sportwart:  Otto-Hermann Werner

         2. Sportwart:  Matthias Dick

         Jugendwartin:  Margaretha Clement

         Pressewartin:  Annette Pospesch

         Schriftführerin:  Regine Tropp  (Rücktritt 18.5.)